SPD Frankfurt (Oder)
Stark für Brandenburg.

SPD Unterbezirk Frankfurt (Oder)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands steht wie keine andere Partei für Demokratie und Fortschritt. Ihre Politik orientiert sich an den Grundwerten „Freiheit“, „Gerechtigkeit“ und „Solidarität“. Die SPD ist auch die traditionsreichste deutsche Partei. Im Jahr 2013 ist sie 150 Jahre jung geworden.

In Frankfurt (Oder) hat sich die SPD 1990 nach der friedlichen Revolution wiedergegründet. Der SPD-Unterbezirk erstreckt sich über das gesamte Gebiet der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder). Er gliedert sich in zwei Ortsvereine: den Ortsverein Nord und den Ortsverein Süd.

Die "Grenze" zwischen den Ortsvereinen läuft entlang der Logenstraße, der Heilbronner Straße, der Leipziger Straße bis zur Eisenbahnbrücke, folgt dann dem Verlauf der Bahnlinie nach Seelow und schwenkt im Industriegebiet „Seefichten“ nach Eduardspring ab.

Der Unterbezirk wird von einem Vorstand geleitet und von einem hauptamtlichen Geschäftsführer in der täglichen Arbeit geführt.

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie unter:

SPD Frankfurt (Oder)
Geschäftsstelle
Heinrich-Hildebrand-Straße 20
15232 Frankfurt (Oder)

Tel.: (03 35) 6 85 19 11
Fax: (03 35) 6 85 19 67

e- Mail: ub-frankfurt-oder(at)spd.de

 

Von links nach rechts: Gottfried Hoffmann (Schatzmeister), Corinna Krieger (stellvertretende Vorsitzende), Wolfgang Pohl (ehemaliger Vorsitzender), Jens-Marcel Ullrich (Vorsitzender, Beigeordneter der Stadt Frankfurt/Oder), Dietrich Hanschel (stellvertretender Vorsitzender), Peggy Zecha (Beisitzerin), Dr. Bodo Almert (Beisitzer). Nicht im Bild: Friederike Hartmann (Beisitzerin, Präsidentin des Studierendenparlaments der Viadrina).

Mitglied werden